Aktuelles

Betreutes Wohnen

Vergangenen Freitag hat eine Delegation bestehend aus Gesellschaftern der Projektentwicklung Hauptplatz 8 KG, Gemeindevertretern der Gemeinden (der Stadtgemeinde Gföhl war es leider nicht möglich einen Vertreter zu entsenden) Krumau, Lichtenau, Jaidhof, den Obmännern der Seniorenvereine Gföhls und einigen sonst noch interessierten Personen verschiedene Objekte und Einrichtungen in Bezug auf „Betreutes Wohnen“ und Zusatzangeboten wie Tagesdemenzzentrum, Generationenhaus mit Pflegeheim, Kindergarten, Arztordinationen, Tagesbetreuungsstätte und ähnliches in Graz und Umgebung besichtigt. 

Download: Pressebricht (125.86 KB)

Download: Bericht (401.74 KB)

von links nach rechts: Gerontologe Werner Kunert (sbz-Graz), GR Michael Rieder, Johannes Pernerstorfer, Dr. Sabine Mai, Walter Enzinger, Leopold Ganser, Helene Baldt, Robert Brandtner, GR Gottfried Weixelbaum, Vbgm. Karl Simlinger, Klaus Beron, Dorith Fischer, Vbgm. Reinhard Steindl, Stefan Grimas, Friedrich Reiter


Leistungsangebot Tagesdemenzzentrum Elisabethinengasse Graz

Betreutes Wohnen Eggersdorf


Generationenhaus Eggersdorf

Fragebogen

Wir möchten in unserer Region mit Ihrer Unterstützung erheben, wie viele Menschen sich für ein, unten genauer beschriebenes Angebot  „Betreutes Wohnen für Senioreninnen und Senioren“  interessieren. Bei ausreichendem Interesse wird angedacht, in Göhl auf der Liegenschaft Hauptplatz 8 ein „Betreutes Wohnhaus“ zu errichten.

Download: Erklärung zum Fragebogen (124.81 KB)

Zum Online-Fragebogen

Download: Fragebogen (80.9 KB)

Gföhl energieautark?

Wir ergreifen die Initiative zur Errichtung einer großflächigen Photovoltaikanlage auf unverbautem Gebiet sowie auf südseitigen Gebäudedächern privater und öffentlicher Hauseigentümer.

Wir wollen Sie über folgende Punkte informieren:

Vortragender: DI Gerhard Grasser – unabhängiger Ingenieurkonsulent für Elektrotechnik

Im Anschluss daran haben Sie ausreichend Gelegenheit,  Fragen zu stellen aber auch Ideen einzubringen. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Download: Einladung (585.05 KB)

Download: Pressebericht (170.5 KB)